News & Blog

Symbolfoto zum Artikel: Innovativer Wohnbau in Graz

Innovativer Wohnbau in Graz

Das Wohnbauprojekt KÖNIGFRANZ.

Das neue Haus im alten Gartenhof wirkt durch seine dunkle Farbgebung trotz seines beträchtlichen Volumens so zurückhaltend als wäre es schon immer da gewesen. Auf dem eleganten und schlichten Grund-Baukörper mit seinen Wohnungen sitzen 11 Rooftophäuser, die dem Ensemble eine unverwechselbare Silhouette verleihen. lnsgesamt sind 41 Wohneinheiten im Gebäude, welche durch zwei Treppenhäuser erschlossen werden.

Die ROTH Handwerksmeister wurden schon im Vorfeld als hochwertiger Professionist ausgewäht und waren mit den Gewerken HKLS (Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär), Fliesen und Elektrotechnik am Bau beteiligt.

>> Fotos & Bericht >>

 

Symbolfoto zum Artikel: Messe für Bildung und Beruf 2021

Messe für Bildung und Beruf 2021

Alle Beratungsmöglichkeiten, Schulen und Lehrbetriebe auf einem Platz - unter diesem Motto stand die Messe für Bildung und Beruf in der Südoststeiermark, welche in der Arena Feldbach stattfand.

Über 90 AusstellerInnen präsentierten ihr Angebot an 2 Messetagen. Und auch die Roth Handwerksmeister waren dabei und informierten über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten, offene Lehrstellen und über die einzigartige Roth Akademie.

Jugendliche konnten auch bei praktischen Arbeiten selbst Hand anlegen und vieles aufprobieren!

>> Karriere mit Lehre bei den ROTH Handwerksmeistern

Symbolfoto zum Artikel: Das ROTH Lehrlingstaxi

Das ROTH Lehrlingstaxi

Mobilitätsgarantie für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Die ROTH-Handwerksmeister garantieren, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während der Lehrzeit mobil sind. Wenn eine schlechte Anbindung an den öffentlichen Verkehr besteht, dann kommt das ROTH Lehrlings-Taxi zum Einsatz und bringt sie/ihn zur Arbeitsstelle und auch wieder zurück nach Hause. Das ist absolut einzigartig!

Das könnte Sie auch interessieren:

>> die Kleine Zeitung berichtet über das ROTH Lehrlingstaxi


>> das ROTH Karrierebuch

 

Symbolfoto zum Artikel: Die Couture des Badezimmers

Die Couture des Badezimmers

Noch nie war die Gestaltung so individuell wie heute.

Das Badezimmer gewinnt immer mehr an Bedeutung: Vom einstigen kleinen Nassraum, oft sogar ohne Fenster, hat es sich zu einem der wichtigsten Wohnräume emanzipiert. Das ist vor allem dem stressigen Alltag geschuldet, der es zu einer Notwendigkeit macht, sich in einen Raum zurückziehen und so richtig abschalten zu können. Menschen haben wieder Lust auf Analoges, um sich wenigstens für ein paar Momente dem Digitalen zu entziehen.

Wie bei Hotels schon lange Praxis, verschwinden auch im Privatbereich langsam die Grenzen zwischen dem Schlaf- und Sanitärbereich. Mit Ideenreichtum, etwa mit einem begehbaren Schrankraum als Pufferzone, kann die Frage nach dem Temperaturunterschied zwischen den beiden Räumen elegant gelöst werden. 

ALLTAG RAUS, WELLNESS REIN.

Das persönliche Wohlfühlprogramm kann auf die verschiedensten Arten gestaltet werden. Nicht unbedingt immer braucht es viel Platz, um eine perfekte Wellnessoase zu realisieren. Von der zusammenschiebbaren Kompaktsauna bis zur Armatur, die Lichttherapie, Massagen und verschiedenste Duschregenarten spendet - fast jeder Wunsch kann auch auf kleinem Raum erfüllt werden. 

Selbstverständlich gibt es in puncto Design keine Kompromisse. Um das Ambiente perfekt abzurunden, gilt es natürlich auch die passenden Oberflächen zu wählen. 

Die Handwerksmeister von ROTH setzen Ihre individuellen Wunschbäder um - die Installation, alle Oberflächen und die Badmöbel kommen hier aus einer Hand.

>> Jetzt gleich Anfragen, zur Badezimmer-Checkliste >>>

Symbolfoto zum Artikel: Antibakterielle Fliesen? Ja die gibt es!

Antibakterielle Fliesen? Ja die gibt es!

Der Grundstoff der Technologie ist das Silber. Es wird während der Brennphase bei mehr als 1200 °C in die Fliese integriert, wo es dauerhaft aktiviert bleibt. Sobald Bakterien mit der behandelten Oberfläche in Kontakt kommen, reagiert die Technologie, auf diese Weise werden der Lebenszyklus und die Fähigkeit der Vermehrung von Bakterien unterbrochen.

Zu sehen gibt es diese neuen Fliesen schon bei den ROTH-Handwerksmeister im ROTH-Haus in Graz – St. Peter!